Menu
Menü
X

Nachrichten der EKHN

Alle Nachrichten aus unserer Landeskirche, unserer Propstei und aus unserem Dekanat finden Sie auf folgenden Webseiten:

Nachrichten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

Nachrichten der Propstei Rheinhessen und Nassauer Land

Nachrichten des Dekanates Mainz

 

Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der Nachrichten der EKHN.

Geflüchtete Kinder aus der Ukraine an der polnischen Grenze
28.02.2022 vr

Diakonie-Spendenaufruf für die Ukraine

Nach dem Einmarsch der russischen Armee flüchten Tausende Mesnchen aus der Ukraine. Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für die Menschen in Not.

Zu sehen ist eine Ukraine-Flagge, daneben eine Kinderhand, im Hintergrund die Reichstags-Kuppel
27.02.2022 vr

EKD: „Das Blut, das in der Ukraine vergossen wird, schreit zum Himmel“

Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Annette Kurschus hat auf der Friedensdemonstration gegen den Krieg in der Ukraine klare Worte gefunden. Richtung Kremel sagte sie auch: „Wir werden der kriegslüsternen Herrscherclique in Russland nicht das Geschenk machen, ihr Volk zu hassen.“

Menschen in Not
24.02.2022 red

Spendenaufruf für Notleidende und Appell an Russland

Nach dem Einmarsche der russischen Armee in der Ukraine fordern die beiden großen Kirchen eine sofortige Beendigung der Invasion. Weiterhin wird zu Friedensgebeten aufgerufen. Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für die Menschen in Not.

Glockenläuten
24.02.2022 pwb

Ukraine: Kirchen rufen zu Glocken und Gebet auf

Kirchenpräsident Volker Jung empfindet den militärischen Angriff Russlands auf die Ukraine als entsetzlich. Die Situation versetze viele Menschen in Angst. Jung hat die Gemeinden dazu aufgerufen, täglich um die Mittagszeit zum Friedensgebet einzuladen und die Glocken zu läuten.

Frauensolidarität
14.02.2022 red

Frauenrechte: Aktiv für eine Welt ohne Gewalt (mit Video)

Fast jede dritte Frau erlebt weltweit Gewalt; auch in der Berufswelt ist Gleichberechtigung nicht selbstverständlich. Anlässlich der Kampagne "One Billion Rising" am 14. Februar plädiert Kirchenpräsident Jung in einem Video dafür, dass sich alle der Gewalt gegen Frauen engegenstellen müssen, "besonders Männer". Tanzevents und praxisnahe Workshops können weitere Schritte auf dem Weg dahin sein.

DEKT23
12.02.2022 red

Vorfreude auf den Kirchentag 2023 entfachen

Kirchentags-Begeisterte sollten sich die Zeit vom 7. bis 11. Juni 2023 im Kalender freihalten. Dann können sie in Nürnberg beim Deutschen Evangelischen Kirchentag unter dem Motto „Jetzt ist die Zeit“ (Mk 1,15) teilnehmen. Auf das Ereignis machen die Kirchengemeinden am Kirchentagssonntag, 13. Februar 2022, aufmerksam. Wer das Programm mitgestalten will, kann sich demnächst bewerben.

top